Von Überschriften, Links und Fettschrift

Aufmerksamkeit erhalten

Wie kann man die Aufmerksamkeit des Users erhalten? Das ist wohl die schwierigste Herausforderung und gleichzeitig auch die wichtigste. Neben der richtigen Platzierung in den Suchergebnissen ist ein ansprechender Text das Haupterfolgskriterium.

Ist ein User auf der Suche nach Informationen oder einem bestimmten Produkt, ist die erste Anlaufstelle in der Regel eine der Suchmaschinen, deren Suchergebnisse geklickt werden. Eine aufgerufene Seite wird innerhalb von wenigen Sekunden abgescannt und der User entscheidet sich, ob er weiter auf der Seite verweilen will, oder sein Glück woanders versucht.

Wie kann der User also auf der Seite angehalten werden? Ein langer Text ohne Absätze, Markierungen, Überschriften oder Links wird in den wenigsten Fällen großes Interesse wecken und die meisten Besucher werden auch gar nicht erst die Zeit und die Geduld aufbringen, den Text vollständig zu lesen. Meist wird ein derartiger „Blocktext“ mit dem Zurück-Botton bestraft und der User schaut sich anderweitig um. Für den Webseiten Betreiber bedeutet dies einen Anstieg der Drop-Off Rate und den Verzicht auf einen neuen Leser oder Kunden.

Texte mit Überschriften gliedern

Um einen Text gliedern und somit auch übersichtlicher machen zu können, bieten sich Überschriften an. Hier sollten die zentralen Punkte des Textes herausgehoben werden, damit Besuchern das Abscannen erleichtert werden kann. So hat man bereits einen Teil der Aufmerksamkeit des Users gewonnen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, das er auf der Seite die Aktion ausführt, die der Webseiten Betreiber beabsichtigt.

Ausgehende Links als der verlängerte Arm der Seite

Es macht Sinn, bei Texten mit ausgehenden Links zu arbeiten, sofern diese passend sind. Die ausgehenden Links sollten die Inhalte des eigenen Textes ergänzen. Das setzen von ausgehenden Links zu anderen relevanten und guten Inhalten dient gleichzeitig auch der Suchmaschinenoptimierung, denn wie vor Kurzem bekannt wurde, werden ausgehende Links ähnlich gezählt und bewertet, wie dies bei eingehenden der Fall ist.

Fettschrift und andere Markierungsmöglichkeiten
Überschriften, damit verbundene Absätze und ausgehende Links verleihen einem Text schon sehr viel Struktur und erleichtern dem Besucher das Lesen. Dieser Effekt kann noch weiter verstärkt werden, indem man sich anderer Markierungsmöglichkeiten (wie beispielsweise Fett- oder Kursivschrift) bedient.

Related posts:

  1. 5 Tipps für guten Content
  2. Nun ist es offiziell: ausgehende Links sind ein Ranking Faktor
  3. SEO und Branding
  4. Wie wird die optimale Keyword Dichte bestimmt?
  5. SEO Guide für Journalisten

Leave a Reply