PageRank oder Trust Rank, oder wie jetzt? (Teil 2)

Das letzte Mal hat Seoline versucht den PageRank und den Trust Rank näher zu beleuchten. Dabei kam heraus, dass der Trust Rank eine Art Weiterentwicklung des PageRanks ist und mittlerweile viel mehr Einfluss auf das Ranking einer Seite ausübt, als der PageRank.
Heute möchte Seoline ein paar einfache Methoden vorstellen, wie man seinen eigenen Trust Rank verbessern kann und somit auch sein Ranking.
Im Prinzip kann man sagen, dass es darauf ankommt eine Optimierung vorzunehmen, wobei man aufpassen muss, dass man es mit dem Optimieren nicht zu übereifrig nimmt. Für Google kann das dann nämlich schnell nach Manipulation bzw. Spam aussehen, was sich keinesfalls positiv auf den Trust Rank auswirkt.
Hier nun einige konkrete Beispiele, wie man auf seinen Trust Rank einen positiven Einfluss nehmen kann.
Zunächst einmal kann man sagen, dass es auf guten Content ankommt. Auch Seoline hat seinen Fokus im Laufe der Zeit immer mehr auf den Inhalt einer Seite gelegt. Dieser sollte ständig mit frischen Inhalten ergänzt und bereicht werden, damit die Suchmaschinen immer etwas Neues vorfinden, wenn der Crawler der Seite einen Besuch abstattet. Selbstverständlich sollten die besagten Inhalte einzigartig – also nicht irgendwo im Internet herauskopiert – sein.
Weiters ist ein vollständiges Impressum unumgänglich, wenn man in Punkto Trust Rank nicht verlieren möchte.
Auch für Google ist es nicht verächtlich, wenn sich ein Webmaster für den Betrieb seiner Seite ein kleines Zubrot verdienen möchte. Dennoch sollte man es mit der Werbung auf der Seite nicht übertreiben, weil man sonst gleich wieder in der Kategorie „Spam“ landet, was sowohl dem Ranking, als auch dem Trust Rank schadet.
Zusammenfassend kann man sagen, dass alles auf eine qualitativ hochwerte Suchmaschinenoptimierung hinausläuft, was von einer (oft zu gut gemeinten) Überoptimierung klar zu unterscheiden ist. „Eile mit Weile“ sollte die Devise also lauten, wobei man ständig auf Qualität achten sollte.

Related posts:

  1. PageRank oder Trust Rank, oder wie jetzt? (Teil 1)
  2. SEO Know-How – was sind eigentlich Authorities?
  3. Duplicate Content etwas genauer unter die Lupe genommen
  4. PageRank Sculpting – sinnvoll oder Unsinn?
  5. Nun ist es offiziell: ausgehende Links sind ein Ranking Faktor

Leave a Reply