Studie – Was macht einen erfolgreichen Online Shop aus?

Das Digital Media Center – kurz dmc genannt – hat kürzlich eine Studie durchgeführt und veröffentlicht, die sich mit den Kriterien beschäftigt, welche einen Online Shop erfolgreich machen. Eine der wichtigsten Faktoren sind eine ausführliche Beschreibung, sowie aussagekräftige Produktfotos. Diese zentralen Ergebnisse decken sich mit den langjährigen Erfahrungen, die die Seoline GmbH in diesem Bereich gemacht hat.

Bei der Studie wurden konkret die Bereiche Haushaltsgeräte und Mode untersucht. Dass vor allem in der Modebranche Produktbilder die gewichtigste Rolle spielen, wenn es um eine Kaufentscheidung geht, dürfte klar sein. Darüber hinaus sind weitere Beschreibungen und Qualitätshinweise von großer Bedeutung. Auch Seoline kann ähnliches bei seinen Kunden bestätigen. So ist es auch sehr für den Verkauf förderlich, wenn es von Kleidungsstücken, die es in verschiedenen Farben gibt, verschiedene Fotos in der jeweiligen Farbe anzusehen gibt.

Lediglich 8 Prozent legen in der Studie einen großen Wert auf die Marke und überhaupt nur 3 Prozent wünschen sich eine Videovorführung.
Etwas anders verhält es sich, wenn es darum geht ein Haushaltsgerät zu kaufen. Hier wird am meisten Wert auf die diversen Serviceleistungen des Händlers gelegt. Die Detailbeschreibungen nehmen hier zudem neben den Fotos einen größeren Stellenwert ein, als bei den Modeartikeln. Des Weiteren können beim Produkt platzierte Kundenerfahrungen, Testberichte, sowie Garantiehinweise den Umsatz deutlich steigern. Kunden von Seoline berichten zusätzlich noch, dass das Einfügen einer Bewertungsmöglichkeit für die einzelnen Produkte, eine einfache und gleichsam effiziente Möglichkeit ist, den Absatz positiv zu beeinflussen.

Wichtig für jeden Online Shop hingegen ist, dass er sich durch Zusatzfunktionen von seinen Mitkonkurrenten abheben kann. Derartige Zusatzfunktionen können beispielsweise Merkzettel, oder eigene Notizblätter sein. In diese Richtung gehen auch Benachrichtigungs-E-Mails, sobald ein ausverkauftes Buch wieder lieferbar ist. Mit solchen Zusatzfunktionen kann darüber hinaus eine höhere Kundenbindung erreicht werden.

Als Fazit kann man also sagen, dass ein Online Shop versuchen sollte, die angebotenen Produkte so naturgetreu und ausführlich zu beschreiben, wie es die Zweidimensionalität am Bildschirm zulässt. Gepaart sollte das Ganze zusätzlich dann noch mit innovativen Funktionen sein, über die nicht jeder Konkurrent verfügt.

Related posts:

  1. Online Shops – Fakten und Zahlen (Teil 1)
  2. Praxis Tipps für Online Shops – wie man mehr aus sich macht
  3. Studie – Deutschland auf Platz 4 beim Online Shoppen
  4. Leitfaden für den E-Commerce von der Bitkom
  5. Marketing Tricks für Online Shops

Leave a Reply