SEO Tipps für Twitter

Tipps für Twitter

Nachdem Suchmaschinen bereits dabei sind die Echtzeitsuche zu integrieren, was bedeutet, dass beispielsweise aktuelle Tweets zu einer Suchanfrage in den Suchergebnissen gelistet werden, wird es Zeit sich auch Gedanken darüber zu machen, wie man es mit seinen Zwitscherbeiträgen auf gute Platzierungen schaffen kann, damit man auch in der nächsten Generation der Suche vorne mit dabei ist.

Viele Marketer haben bereits damit begonnen ihre Twitter Profile zu optimieren. Trotzdem ist das Ganze noch sehr neu und entsprechend gering sind die Erfahrungswerte, auf die man bauen kann.

Zu diesem Thema hat sich Seoline vorab ein paar Gedanken gemacht, die hier aufgeführt werden sollen.

1. Der Username
Es ist am empfehlenswertesten, wenn man sich bei Twitter mit einem Usernamen registriert, welcher das Unternehmen repräsentiert. Ein willkürlich gewählter Nickname, der das Unternehmen nicht beschreibt, sollte vermieden werden. Bei der Wahl des Usernamens sollte man zwei Punkte beachten:
- Der Username sollte zum Einen leicht zu erinnern sein,
- zum Anderen sollte er ein relevantes Keyword enthalten.

2. Der Account Name
Beim Namen des Accounts sollte man darauf achten, dass dieser nicht gleich ist, wie der Username. Im Account Name sollte nach Möglichkeit wieder ein relevantes Keyword verwendet werden, damit man gleich zwei zentrale Suchbegriffe abgedeckt hat.

3. Das Profil optimieren
Einer der wohl wichtigsten Tipps im Zusammenhang mit Twitter und SEO ist relevante Suchbegriffe zu verwenden. Das bedeutet also auch, dass die Meta Description optimiert werden muss, wobei es wichtig ist, hier dem User das Unternehmen kurz vorzustellen und ihn auf den Expertenstatus aufmerksam zu machen. Für die Erstellung einer guten Meta Descprition sollte viel Zeit aufgewendet werden, denn diese wird in den SERPs häufig gelistet, was bedeutet, dass auch User diese oft zu Gesicht bekommen.

4. Jeden Tweet optimieren
Nachdem Suchmaschinen – allen voran Google – in Zukunft auch Tweets in den Suchergebnissen listen werden, ist es von zentraler Bedeutung, dass die einzelnen Tweets mit relevanten Suchbegriffen ausgestattet werden, die mit der Art von Suchanfrage übereinstimmt, für die man selbst gelistet werden möchte. Die Branche, in der man tätig ist, sowie der Expertenstatus sollten zudem in Tweets eingebaut werden. Dabei muss man allerdings beachten, dass man hier mit Gefühl von vor allem strategisch arbeitet. Das bedeutet, dass man es mit der Unterbringung von relevanten Keywords nicht übertreibt, weil man sonst Gefahr läuft, als Spammer eingestuft zu werden. Strategie (also die Verwendung von Suchbegriffen) sollte mit hoher Qualität (der einzelnen Tweets) verbunden werden.

5. Benutzerfreundliche Retweets
Tweets sollten immer so verfasst werden, dass es für andere User einfach ist, diese wieder zu senden. Aus diesem Grund sollte nicht die maximale Anzahl der Zeichen für den Tweet verwendet werden, damit man es anderen Usern leichter macht die eigene Nachricht zu „retweeten“. Wie bereits erwähnt sollte man sich darum bemühen, Tweets von hoher Qualität zu senden, da diese in weiterer Folge auch häufiger wieder aufgegriffen werden.

6. TinyURLs verwenden
Es macht Sinn, verkürzte URLs zu verwenden, die Twitter User wieder auf den eigenen Inhalt zurückleiten. Verkürzte URLs haben zudem auch hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung eine Bedeutung, da es hier auch um den Aufbau von qualitativ hochwertigen Backlinks geht.

Diese Tipps helfen dabei, ein Unternehmen auf die nächste Generation der Suche einzustellen. Dennoch sollte man nie vergessen, dass es bei Twitter neben der Optimierung auch darum geht, dass man mit seinen Followern im ständigen Kontakt bleibt und auch selbst mit anderen Twitter Usern kommuniziert. Die Anstrengungen sollten nicht dort enden, dass man sein Twitter Profil optimiert und auf den eigentlichen Sinn des Microblogging Dienst vergisst.

Related posts:

  1. Die 10 besten Twitter SEO Tipps
  2. Tipps zum Twittern
  3. SEO und Public Relations
  4. Der Start in die Social Media Optimization (SMO)
  5. Wie effektiv ist Twittern?

Leave a Reply