All we want for Christmas… ist eine AdWords Kampagne

Adwords

Das Weihnachtsgeschäft ist in vollem Gang, das heißt also, dass es für online Händler nun höchste Zeit wird, die letzten Vorbereitungen zu treffen. Wenn man mit Hilfe von Google AdWords Kampagnen das eigene Weihnachtsgeschäft ankurbeln möchte, dann gibt es zwei zentrale Bereiche, auf die man besonders achten muss. Diese beiden Bereiche sollen im Folgenden etwas ausführlicher beschrieben werden:

1. Saisonale Suchtrends
In der Regel kann man bereits eine höhere geschenkbezogene Aktivität im Internet Ende September bemerken, die sich bis Ende Jänner hinzieht, da viele zu Weihnachten nur einen Gutschein oder Geld erhalten, das anschließend noch in ein Geschenk umgewandelt werden muss. Die beiden wirklichen Höhepunkte sind allerdings innerhalb der ersten beiden Dezemberwochen Wochen und die letzte Vorweihnachtswoche, da hier alle noch etwas kaufen, die bislang nicht alles gefunden haben.

In der Regel benötigt eine Lieferung 3 Werktage, sofern die Lieferung im selben Land zugestellt werden muss. Das bedeutet also, dass ein Online Shop Besitzer bis 3 Werktage vor Weihnachten noch viel Geschäft machen kann und entsprechend werben sollte. Für die letzten Tage vor Weihnachten sollte in der AdWords Anzeige klar ersichtlich sein, dass eine rechtzeitige Lieferung noch durchgeführt werden kann. Das gleiche gilt für die Landing Page. Also die Seite, auf der der User landet, nachdem er die Anzeige geklickt hat.

2. Anzeigen diversifizieren

Damit sich AdWords Kampagnen auch wirklich optimal auszahlen, sollte man unterschiedliche Anzeigen für ein unterschiedliches Publikum erstellen. Während der Weihnachtszeit ist es generell ratsam, seine Anzeigen auf die sogenannten Geschenke Shopper abzustimmen. Gezielte Angebote, die auf die Weihnachtszeit oder auf schönes Schenken zugeschnitten sind, wirken naturgemäß am besten.

Vor allem bei großen, aber auch bei kleinen Online Shops ist es darüber hinaus ratsam, dass auch die jeweiligen Landing Pages auf das Weihnachtspublikum zugeschnitten sind. Neben der rechtzeitigen Lieferung sollte auch der Mehrwert, den das Geschenk bietet und die Freude, die das Schenken bereitet, in den Mittelpunkt gestellt werden.

Related posts:

  1. Markenführung bei SEM
  2. Suchmaschinenoptimierung vs. Social Media Optimization
  3. SEO und soziale Netzwerke – ungenützte Potentiale zugänglich machen
  4. Studie – Was macht einen erfolgreichen Online Shop aus?
  5. In der Krise zählt Effizienz

Leave a Reply